Kino und Pferde News

•17/07/2011 • Schreibe einen Kommentar

Heutiges High- oder Lowlight: nächster Kino Besuch geplant
Neustes Wort: laf
Etwas, das ich heute gegessen hab: Nudelauflauf

So so, ist ne Weile her, mein Opa hat sich relativ erholt nach dem Schlaganfall, er ist doch nach Polen wiedergekehrt, obwohl wir es uns alle anders gewünscht hätten… Aber er war nach wie vor nicht zu überzeugen bei uns zu wohnen…

Nachdem Gwyn ihre Sommerekzem Decke in mehrere Teile zerfetzt hat, war ich gezwungen eine neue zu kaufen, dank Paypal express Zahlung musste sie nur 3 Tage ohne Decke überbrücken. Die neue Decke ist sandbeige, sieht ganz gut aus:

Ansonsten hab ich diesen Monat einige Kino Besuche vor mir, einen Teil hab ich erledigt, der andere folgt und ist teilweise geplant, hier eine Übersicht meiner Top Favo Filme, die ich unbedingt sehen will (wollte):

Ansonsten habe ich erstmal 3 Wochen Ferien bevor die Arbeit weitergeht ^^…

see u
Tifa Nazah

Advertisements

Und weiter geht es… bitte nicht mehr

•24/06/2011 • Schreibe einen Kommentar

Heutiges High- oder Lowlight: kein Reitunterricht in nächster Zeit mehr
Neustes Wort: Eke
Etwas, das ich heute gegessen hab: Haferflocken mit Joghurt und Banane

Tja, die Unglücksszene um mich herum weitet sich. Zum Glück geht es Berg auf mit Opa, wie ein Wunder, selbst die Ärtze waren überrascht, begann er bereits am dritten Tag die linke Hand zu bewegen, dann zu greifen, zunächst ungeschickt, jetzt faltet er schon Tücher zusammen ^^ – Gestern saß ich so bei Opa, als von meiner Reitlehrerin, die ich nicht erreicht habe (obwohl sie sonst immer ihr Handy abnahm) eine SMS kam: Sie war vor zwei Wochen am Wochenende auf einer Rally mit ihrem Pferd, ich hatte ihr noch viel Glück gewünscht am Freitag nach dem letzen Reitunterricht. Jetzt liegt sie ein Zimmer über meinem Opa im selben Krankenhaus… Reitunfall, neben mehrfach gebrochenen Rippen noch ein Schlüsselbeinbruch, Schultertrümmerbruch und zu allem Übel ein Lungen-Pneumothorax. Jetzt hab ich 2 Leute zum Besuchen im Krankenhaus… Ihr geht es aber wirklich schlecht, Opa wird schon wieder, wir warten noch darauf, dass irgendwo ein Reha Platz frei wird…

Zu allem Übel hab ich mich wieder mit Mac übelst gestritten… Musste meinem bayrischen Besuch leider absagen, da man nie weiß, wann Opa das Gästezimemr brauch und ich hätte auch keine Zeit und keinen Nerv etwas zu unternehmen…

Einzig schöne in dieser Woche: Mac hat sich ne hammergeile, extrem schicke („Squall-like“) Jacke aus Asien bestellt (bzw. ist gestern angekommen), ich werd wohl noch ne Grevier Kette kaufen, darf ihm bloß nicht verklickern, das es was mit FF zu tun hat. Aber da er Löwen mag (seine Lieblingstiere) sollte das mit dem Argument doch gehen…

p.s. Ja, die Ähnlichkeit zu Gackt ist verblüffend süß ^^

see u
Tifa Nazah

Das Schicksal meint es schlecht mit mir

•18/06/2011 • 2 Kommentare

Heutiges High- oder Lowlight: Opa im Krankenhaus
Neustes Wort: ?
Etwas, das ich heute gegessen hab: Pizza mit Mais, Champinions und roten Zwiebeln

Seit ich die oberen Zeilen verfasst habe sind jetzt 4 Tage (sehr anstrengende, aber ereignisreiche) vergangen, irgendwie konnte ich mich nicht durchringen etwas zu schreiben. Ich war diese Woche sehr geknickt, nachdem mein Opa am Dienstag ins Krankenhaus gebracht wurde, weil er einen Schlaganfall hatte. Der Gedanke vielleicht bald eine Voll-Großelternwaise zu werden, hat mich ein wenig gelähmt.
Dienstag abends ging es ihm relativ gut, dafür war ich am Mittwoch sehr geschockt, als er seine linke Körperhälfte, die am Vortag halbwegs funktionierte, kaum noch bewegen konnte. All die Erinnerungen kamen wieder hoch, von meiner Oma vor fast 4 Jahren, die 3 Monate, ihre letzen 3 Monate, in denen sie nicht mehr sie selber war.
Donnerstag begann Opa etwas mehr die Hand und den Arm zu bewegen, abends war es ein minimales Wunder, die Hand konnte wieder selber hoch und runter gehoben werden, sie fiel schlapp, aber Griff nach dem gelben, stacheligen Ball, den wir ihm zum Trainieren gebracht haben. Freitag ging er, wenn auch wackelig einige Schritte zur Toilette… Das Wunder war zum großen gewachsen. Die Ärztin (eine junge Schönheit) war selber überrascht, wie schnell eine Besserung eingetreten war. Trotzdem kann es phasenweise wieder schlechter werden, man sollte gewarnt sein. Seit heute wird er nicht mehr 24h Monitor überwacht.
Es besteht eine reale Chance, so scheint es, dass die polnische „Krankenkasse“ eine Reha in Deutschland bezahlt, definitiv wird Opa wohl doch bei uns wohnen, wie wir es schon vor 3 Monaten, als meine Oma, seine Frau, verstarb, gewollt hatten.

Es scheint, als gäbe es Hoffnung, dass alles wieder besser wird, langsam atmen wir etwas freier und die Lähmungen werden besser, der Berg wird kriechend hochgeklettert, dem Schicksal vorerst doch ein Schnippchen geschlagen, oder?

Tröstend zumindest, dass obwohl Karlsson nun nicht mehr bei uns steht, es bei den Ponies alles einigermaßen läuft.
Gwyn ist bisher fast völlig frei von Sommerekzem Symptomen… 120 Euro und intensive Pflege haben sich bezahlt gemacht…

see u
Tifa Nazah

Wochenrückblick

•16/05/2011 • Schreibe einen Kommentar

Heutiges High- oder Lowlight: Mein Bodenarbeitsbuch von Amazon (bestellt am 01.05.) ist endlich angekommen
Neustes Wort: weilel
Etwas, das ich heute gegessen hab: köstliche Samosas und den aller besten je von mir gegessenen Käsekuchen!

Ne Weile nichts mehr geschrieben ^^, nicht weil nichts interessantes passier ist, aber irgendwie ist es manchmal halt zu anstrengend, oder man vergisst es einfach (ich zumindest lol).

Vielleicht war ich aber auch zu müde, hab letzte Woche mehr als sonst gearbeitet… Was ist also sonst noch passiert?

Montag, 09-05
Die alten Wohnzimmermöbel wurden erfolgreich in ebay verkauft und abgeholt, bye bye Tisch, der Spiegel (arme Nachbarn, können einen nicht mehr beobachten lol), Stühle, Vitrinen… Nur die Teppiche und Sofa sind noch da… Warte noch auf die Rechnung von ebay, aber etwa 400 Euro Gewinn sollten es schon sein…

Dienstag, 10-05
War ich von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr mit der ganzen Schule nen Ausflug machen auf nen Hof, dort warteten neben Streichelzoo einige lustige Spiele auf die Kinder (und uns lol). War sehr anstrengend, aber doch besser als ich befürchtet hatte. Und das Geld für den einen Tag ist fast so viel wie ich sonst in der ganzen Woche bekomme. Diese Reisebustouren haben mich an unsere Touren damals in der Schule erinnert. Wie in England mit „Dieters“ Bus, von dessen Decke es tropfte – Schulzeit war echt nicht zu verachten hehe ^^

Mittwoch 11-05
Mac hatte Geburtstag, wir waren zusammen mit dem Roller beim MC D. Lange Zeit her, dass wir zu zweit zusammen „weg“ waren und nicht nur zu Hause. Sein Geschenk ist noch nicht aus Asien gekommen, aber wird hoffentlich bald was. Alles in allem hatten wir Spaß, auch wenn Mac der bisher anstrengendste und nervigste Roller Mitfahrer war, den ich hatte. Luke ist dagegen ne Feder, die ich kaum bemerke…

Donnerstag 12-05
Ich war alleine in der Schule, weil gewisser Chef und Freund nen Auto aus Frankfurt holen musste. Noch ne Schrottkarre, die er vermutlich behalten wird. Naja kleiner als die andere ist er auf jeden Fall, wenn auch tierisch laut… Hab mein bestes gegeben Hausaufgaben und spielende Kinder unter einen Hut zu bekommen, gab auch keine derben Vorfälle, eins der Vorschulmädels hatte ne zerrissene Hose und nen leicht beschädigtes Knie, aber nichts was nicht mal passiert bei Kindern. Auf jeden Fall hat es den meisten Kindern ganz gut gefallen mit mir als Vertretung und ich hab kennengelernt wie man „Mikrone“ (bei mir bekannt als „Mii“, aber das ist ja jetzt was anderes…) spielt.

Freitag 13-05
Wie immer, muss mir was passieren beim Anfang zu springen mit Pferd, wie in jedem Jahr und das nicht weil es Freitag, der 13te war. Nach meinem ersten Sprung war ich so orientierungslos, dass ich vergessen habe mein Pferd zu lenken und schwupp war ich so nah an den (Letten)-Zaun geratten, dass mein rechter, äußerer Fuß drin hängen bliebt, während mein Pferd galoppierte. Irgendwie bin ich nicht runtergefallen, aber der doofe Fuß tat noch bis gestern etwas weh… Naja danach bin ich dann nicht mehr in die Ecke hinein gesprungen, sondern auf geradem Weg und das ging ganz gut, wobei ich noch viel üben muss… Wer hätte gedacht, dass Springreiten so kompliziert sein kann, sieht im Fernsehen ja immer so einfach aus hehe ^^

Samstag 14-05
War ich wieder bei den Pferden, weil ich kaum laufen konnte mit dem angeknacksten Bein hab ich nur gefüttert und sauber gemacht und ne Weile den Pferden beim Fressen zugesehen, es ist total interessant Karlsson zuzusehen, wie er sein Heu im Wasserbottich bei jedem Bissen abwäscht… Schlau und niedlich zu gleich.

Sonntag 15-05
War ich aufm Flohmarkt mit Mac, war das vielleicht anstrengend… Hab nichts besonderes gekauft, nen paar Pferde Mc D. Figuren und nen größeres, schwarzes Kuscheltierpferd…

Ansonsten wahllose Infos:
– mein Bruder hat hoffentlich seine Bakterien im Magen bekämpft (Antibiotika genommen)
– ich arbeite Anfang der Sommerferien eventuell
– arbeite mal wieder an Gwyns Stammbaum (grafische Darstellung)

Zu diesem Lied hab ich als Kind mit meiner damaligen allerbesten Freundin immer getanzt hehe ^^:

Der Beste Youtube-Kommentar, den ich letzte Woche gelesen habe:

„Lol when I battled Safer Sepiroth I threw all of Aeris‘ rods at his face!“

see u
Tifa Nazah

There is no mercy, compassion in the world

•27/04/2011 • 2 Kommentare

Heutiges High- oder Lowlight: Halbfinale Champions League
Neustes Wort: langur
Etwas, das ich heute gegessen hab: gebratene Zwiebeln mit frischem Chili in Olivenöl mit Trüffelaroma

Stille und Leere… Werd ich bald haben, obwohl ich gern zu Hause wohne, obwohl ich inzwischen meistens mit meinen Eltern klar komme, bin ich froh bald wieder das Haus ne Weile für mich zu haben. Sie sind vom 05. Mai ne Woche verreist nach Fuerteventura. Wenn ich doch bloß irgendwo nen Pokerset auftreiben könnte ^^. Cat hat schon nach ner Party gefragt ^^ Warum nicht, letztes mal hat Spaß gemacht und war bis auf ein zerbrochenes Glas doch ganz gut zu Ende gegangen LOL… Vielleicht serviere ich ja Pansenwürstchen diesmal ^^…
Naja, meine Ma kennt zwar Pansen, aber als Polen serviert man den klassisch in Suppe nicht als Wurst…

Komischerweise habe ich einmal in meinem Leben scheinbar das richtige zu meinem Freund gesagt, auf jeden Fall war er ziemlich happy gestern ^^ Ist schön mal etwas getan zu haben, wofür jemand einem dankbar ist.

Mein Bruder hat mit meine Rollerteile ausgetauscht, neuer Keilriemen und neues Federbein, Phönix erlebt also etwas bessere Tempowerte jetzt ^^ etwas mehr Wind, der einem um die Nase weht. Ich muss dringend noch nen Motorradführerschein machen in diesem Leben… Geschwindigkeit so frei ist schön, fast so schön wie der Wind, der einem um die Nase weht beim Reiten hehe…

Das Planetarium und die Show die wir am Samstag besucht haben war ganz schön, besser als erwartet, wenn auch zu unlehrreich für mich hehe ^^ Aber eigentlich war das noch bessere der Spaß danach… Auch wenn ich totmüde war am Ende des Tages…

Ich liebe das Feral CHAOS Lied, der Text ist genial hehe:

p.s. was diese SONY-Beep abgezogen haben ist unter aller Sau!

see u
Tifa Nazah

The end of the wildness

•17/04/2011 • 8 Kommentare

Heutiges High- oder Lowlight: Feral Choas besiegt und damit freigeschaltet im PP Catalog
Neustes Wort: wam
Etwas, das ich heute gegessen hab: Hamburger

14/04/2011:

So so, gestern Nacht, also heute morgen, hab ich es irgendwie geschafft das Biest mit 125 k HP zu besiegen… Ich weiß nicht wie und es ist sicher nicht reproduzierbar, aber ich habe auf Stufe leicht mindestens 3 Partymitglieder gebraucht: Cloud hat angefangen mit einem eher nicht ganz so gutem Ergebnis bis 82.000 runterzuarbeiten, Squall war ne Wucht und hätte es beinahe selber geschafft zu Ende zu bringen, bei 11.000 hat das wilde Biest ihn erwischt und so lag die Entscheidung und der relativ einfache Sieg bei Sephiroth – damit hab ich Dissidia 012 offiziell durch!

Und weil ihr euch die Mühe gemacht habt das alles nachzulesen, hier der Beweis, mein erfolgreicher Versuch:

Bin Freitag und heute 16/04/2011 nach mindestens nem Jahr wieder Auto gefahren… Hab im Moment ne Schrottkiste, blechtechnisch und ausrüstungstechnisch, die aber einwandfrei fährt zur Verfügung, also wenn ihr irgendwo mit dem Auto hin wollte, dann in den nächsten 2 Monaten ^^ Ist nen Japaner, Mazda in ner schrecklichen türkisen Farbe ^^…

Hey, aber besser Schrottkarre als keine Karre !!

see u
Tifa Nazah

Feral Choas

•09/04/2011 • Schreibe einen Kommentar

Heutiges High- oder Lowlight: Bei uns im Stall gibt es so viel zu tun, da kommt keiner mehr hinterher – aber außer mir versucht es irgendwie auch keiner, zumindest fühlt es sich so an…
Neustes Wort:
Etwas, das ich heute gegessen hab: Lauchsuppe

So, ich hab schon seit Ende letzter Woche Dissidia 012 halbwegs durch… Enttäuschende Fakten, die mir aufgefallen sind:

Es ist mehr nen Remake als ne Fortsetzung, die 6 neuen Charaktere haben ne „Vorgeschichte“ geschaffen, sobald man die durch hat, kann (oder eher muss)  man alles noch mal durchspielen was man in Dissidia bereits hatte… Das wärs dann auch schon mit der „Hauptstory“ – einziger Vorteil, man kann das Level aus dem Vorgänger importieren, also wenn man z.B. Cloud auf Level 100 hatte, ist er es auch im neuen Teil nach dem Importieren – Items und Ausrüstungen sind jedoch nicht importierbar, also nicht sonderlich hilfreich nen Level 100 Chara zu haben, aber nur Waffen für Low Level Kandidaten. Es gibt dann 2 Optionale „Quests“ zum einen sogenannte Reports, die im Laufe des Spiels freigeschaltet werden, die zweigen kurze Storystücke als Videos (und/oder) Kämpfe und die zweite Option beinhaltet die Möglichkeit die neue „3D Weltkarte mit beliebigem Team aus 5 Mitgliedern zu bereisen und dort einen alternativen Chaos, das wesentlich stärker ist – zu besiegen. Seine erste Form mit nur 50.000 HP war ja noch nach einigen Versuchen mit mehreren Charakteren realistisch zu besiegen (obwohl ich an der Stelle vom Normalen Schwierigkeitsgrad zum leichten gewechselt habe), aber der Finale Endgegner, vor dem ich seit mindestens 1 Woche stehe, ist so unrealistisch für mich zu besorgen, dass ich langsam verzweifle – in den Videos sieht es so leicht aus… aber von den 125.000 irgendwas HP schaffe ich mit einem Chara knapp bei guten Versuchen auf 110.000 zu kommen – und da man nur 5 hat, erscheint mir das Unterfangen nicht machbar, und das auf Stufe leicht… Ich benutzt zufällig Cloud, wie in den meisten Videos, aber bei mir sieht das nicht so schön aus wie hier:

Dieser Winter hat bei uns beim Reiten alles zerlegt, oder es fühlt sich zumindest so an – eigentlich muss alles renoviert werden, die Böden (bin dabei, in dem ich per Schubkarre Sand in die Grasgitterplatten füllen kann – und so ne Schubkarre Sand wiegt mindestens das 1.2-fache von nassem Mist und das doppelte von trockenem Mist), die Dächer, die Zäune, die Weide, der Reitplatzzaun, der Reitplatz muss gehakt werden… Bald Unkraut beseitigt werden, Pferde entwurmen, anweiden, Hufe schneiden… Man weiß gar nicht wo man anfangen soll… Und ich hab das Gefühl, dass die Besitzerin immer weniger Interesse daran zeigt irgendwas zu machen, zu helfen und überhaupt… Manchmal bin ich so genervt und angekotzt, wenn keiner Zeit hatte um auf zu räumen, aber meine Sachen irgendwo im Dreck liegen, weil sie ungefragt „miss“nutzt wurden…

Zu allem übel hat sich mein Roller über Winter nen Schaden eingefangen, der Stoßdämpfer ist so gut wie hinüber, er fährt noch, aber das Teil an sich erfüllt seine Funktion nicht richtig, was sehr gefährlich enden kann, sollte es im vollen Tempo den letzen Lebensfunken von sich geben – jetzt finde mal Ersatz… Originalteil bei Suzuki muss bestellt werden würde 143 Euro kosten (vermutlich ohne 19% Mehrwertsteuer), ein kleiner Laden von einem Noname Hersteller will 163 haben für ein Nicht Original Teil, im Internet kursieren Teile von 70 bis 100 Euro, nicht Original und weder Polo noch Louis bieten Roller Teile an, Mathies theoretisch schon, aber das es nen Großhandel ist und ich keine Kundennummer habe, soll ich ans Ende der Stadt fahren, weil man mir am Telefon keine Preisauskunft geben kann/darf… ich könnte kotzen… Zu allem Übel werde ich wohl, egal ob Original oder nicht, keine gelbe Feder am Stoßdämpfer mehr haben, schwarz wäre zwar das kleine Übel als rot, aber ich finde die gelbe passt einfach zum Rest…
heul schnief, fluch…

Hoffentlich läufts bei Euch besser… mein Rücken killt mich…

see u
Tifa Nazah